Background

Pixelz Blog

Erhalten Sie einen Einblick in die Produktfotografie, Nachbeareitung und optimale Vorgehensweisen in Sachen E-Commerce-Produktbilder.

Weihnachtszeit – so optimieren Sie Ihre Produktbilder richtig!


Main Image

Thanksgiving, Black Friday und Cyber Monday sind fast hier! Sind Sie bereit?

Die Wochen nach Thanksgiving führen direkt in die Weihnachtssaison, dass ist die Zeit für E-Commerce-Einzelhändler, den Jahresumsatz einzufahren, oder auf der Strecke zu bleiben. Die 5 Tage von Thanksgiving bis Cyber Monday kennzeichnen die 3 Online-Shopping-Tage des Jahres 2014, mit dem höchstenTraffic: Black Friday, Cyber Monday und Thanksgiving selbst. Jeder dieser Tage ist eine Gelegenheit, aus der Sie auf jeden Fall Kapital schlagen sollten.

Der eCommerce und Omnichannel sind Einkaufsmöglichkeiten, die die Handelslandschaft neu gestalten. Durch die Optimierung Ihrer Produktbilder gemäß der folgenden 3 Do’s und Don’ts, stellen Sie sicher, dass Ihr Online-Shop bereit ist, für Verkehrsspitzen während dieser Zeit.

1. Komprimieren Sie Ihre Produktbilder

  • Verwenden Sie keine RAW, TIFF oder unnötig große Abmessungen
  • Nutzen Sie komprimierte JPEG Produktbilder

Produktbilder sind mehr als nur das Herz Ihrer Website; sie machen auch den maximalen Teil der Seitengröße aus. Stellen Sie sicher, dass Ihre Bilder richtig für das Web komprimiert sind. Kompression wird die Ladezeiten Ihrer Seite beschleunigen und auch die Nutzung der Bandbreite reduzieren.

Sehen Sie den Unterschied? Komprimieren Sie  Ihrer Produktbilder entsprechend.

Sehen Sie den Unterschied? Komprimieren Sie Ihrer Produktbilder entsprechend.

Sie können einfache, kostenlose Apps verwenden, um sicherzustellen, dass alle Bilder die richtige Web-Größe haben. Wenn Sie mit Photoshop arbeiten, speichern Sie die Bilder einfach für das Web, um eine schnelle Seitenladegeschwindigkeit auf den Produktseiten zu gewährleisten.

2. Optimieren Sie Ihren Fotoproduktions-Workflow

  • Vermeiden Sie Engpässe, die wochenlange Studio-zu-Web Vorlaufzeiten kreieren.
  • Nehmen Sie Produkte in ein oder zwei Tagen vom Studio auf Ihre Website

Seien Sie bereit und erhöhen Sie Ihre fotografischen Operationen für die Weihnachtszeit. Sie werden mehr Produkte verkaufen und Sie werden mehr redaktionelle und auch Produktbild-Bedürfnisse haben, als zu jeder anderen Zeit des Jahres. Also kopieren Sie Fast-Fashion-Einzelhändler und entwickeln Sie einen hyper-effizienten Workflow. Outsourcing der digitalisierten Schritte, wie Bildnachbearbeitung, kann Ihnen Zeit und Geld sparen und gleichzeitig Ihr Produktbildqualität erhöhen.

Bildbearbeitungsunternehmen wie Pixelz editieren und liefern Produktbilder in 24 Stunden oder weniger. Konsequent zugeschnittene, ausgerichtete und Web optimierte Produktbilder sind ein Muss, aber das ist nur der Anfang. Nutzen Sie Funktionen wie Schatten, Farbkorrektur oder den Ghost-Mannequin Effekt. Ein professionelles Erscheinungsbild erhöht das Vertrauen der Kunden in Ihr Produkt.

Techniken wie der Ghost Mannequin Effekt können Ihre Produktbilder professionalisieren.

Techniken wie der Ghost Mannequin Effekt können Ihre Produktbilder professionalisieren.

3. Bieten Sie viele Bilder von Ihrem Produkt

  • Bieten Sie nicht nur ein einziges, einsames Bild Ihres Produktes
  • Liefern Sie Bilder aus jedem Blickwinkel und von allen interessanten Details

Weitere Produktbilder steigern Ihren Umsatz und reduzieren die Umtauschrate.

Weitere Produktbilder steigern Ihren Umsatz und reduzieren die Umtauschrate.

Das Hinzufügen zusätzlicher Produktbilder zu jedem Angebot erhöht Ihre Chancen auf einen Verkauf. Versuchen Sie Ihre Produkte von vorne und hinten, aus 45 Grad Winkeln und von den Seiten zu fotografieren. Wenn es interessante Details, wie z.b. Strasssteine oder Stickereien gibt, sollten Sie auch ein paar Nahaufnahmen davon aufnehmen. Je besser Ihr Kunde das Produkt versteht, desto schneller fällt er eine Kaufentscheidung und desto weniger wahrscheinlich wird es sein, dass die Ware zurückkommt.

3 Do’s and Don’ts werden Ihre Produktbilder für Black Friday, Cyber Monday, and Thanksgiving…

Bedanken Sie sich

Die Popularität der einzelnen Shopping-Tage wie Thanksgiving, Black Friday und Cyber Monday erlaubt es Ihnen, einen gezielten Plan für Ihren Erfolg zu schaffen. Es ist natürlich anstrengend, aber es ist auch eine Chance. Nutzen Sie den Augenblick und die Traffic-Spitzen und Sie werden etwas haben, wofür Sie dankbar sein können!