Background

Pixelz Blog

Erhalten Sie einen Einblick in die Produktfotografie, Nachbeareitung und optimale Vorgehensweisen in Sachen E-Commerce-Produktbilder.

Resultat

Ihre Suche ergab keinen Treffer. Bitte versuchen Sie es erneut!

Spickzettel für Produktfotos auf E-Commerce-Plattformen


Main Image

Hier der Spickzettel auf dem Sie erfahren, wie Sie mehr Umsatz einstreichen, indem Sie sich an die Richtlinien der E-Commerce-Plattformen halten.

Wenn Sie ein kleiner Händler sind und eine effiziente Online-Plattform suchen, um Ihre Produkte zu verkaufen, ist es an der Zeit, E-Commerce-Plattformen wie ­Shopify eine Chance zu geben. Es gibt viele verschiedene Plattformen da draußen, aber alle haben das gleiche Ziel: Ihnen zu helfen, Umsatz zu machen.

Der Prozess der Erstellung Ihres eigenen E-Shop auf diesen Plattformen ist eigentlich ganz einfach. Viele Plattformen bieten attraktive Vorlagen, die Sie nutzen können, um einen E-Shop, der Ihrer Marke entspricht zu entwerfen. Sie enthalten all die praktischen Funktionen, die für die Verwaltung des Vertriebs notwendig sind und ihn erleichtern. Dieses einfache Verfahren spart Ihnen eine Menge Zeit, sodass Sie die eingesparten Stunden in die Optimierung Ihrer Produktfotos investieren können, um diese richtig herauszupolieren.

Jede Plattform hat seine eigenen Produktbild-Spezifikationen und es ist wichtig, diese Richtlinien zu befolgen, um in der Gunst Ihrer Plattform zu bleiben, Ihren Online-Shop für Ihre Kunden noch attraktiver zu gestalten und natürlich um Ihr Online-Geschäft von der Konkurrenz zu differenzieren. Und nicht zu vergessen, um mehr zu verkaufen. Wenn Sie diesen Leitlinien Rechnung tragen, wird Ihr Online-Shop nur gewinnen, es wird mehr Besucher auf Ihre Seiten bringen und deren Shopping-Erlebnisse verbessern!

Warum gute Bilder wichtig sind

Qualitativ hochwertige Bilder sind ein wichtiger Schlüssel zum erfolgreichen Verkauf. Ein schönes und attraktives ­eCommerce-Bild kann unter Berücksichtigung der technischen und ästhetischen Aspekte der Produktfotografie gewonnen werden. Wenn Sie die folgende Liste lesen, vergessen Sie nicht, dass in der Produktfotografie, jedes winzige Detail zählt.

  • Die technischen Aspekte der Produktfotografie enthalten Bildgröße, Kompressionsverfahren und Dateityp, Ränder, Farbprofil und Auflösung.
  • Ästhetische Aspekte, die bei der Erstellung von Produktbildern von Wichtigkeit sind, das Aussehen des Hintergrunds, akkurate Farben, Produkt-Styling, Ausrichtung, Anzahl der Bilder, die zu Verfügung gestellt werden und Schatteneffekte.

Es ist wichtig zu beachten, dass qualitativ hochwertige Produktbilder auf E-Commerce-Plattformen genau so essentiell sind, wie sie es auf groß angelegten Marktplätzen, wie eBay, Amazon und Google Shopping sind, die ihre eigenen einzigartigen Bild Richtlinien, erstellt haben. Es ist wichtig, diese Regeln anzuerkennen und einzuhalten, um die Ergebnisse Ihrer Online-Shops zu verbessern.

Werfen Sie einen Blick auf die folgende Vergleichstabelle für Empfehlungen zu Bildgrößen von bekannten Plattformen Shopify, Magento, Volusion BigCommerce und PrestaShop.

eCommerce Platforms Image Guides

Indem Sie sich mit allen spezifischen Bild Richtlinien Ihrer ­eCommerce-Plattform, sowie den universellen Angaben vertraut machen, können Sie die Zeit minimieren, die Sie damit verbringen Ihre Bilder auf eigene Faust zu optimieren und nachzubearbeiten und dann noch selbst zu verwalten. Außerdem können Sie sogar den Prozess ­des Outsourcens der Bildbearbeitung an professionelle Unternehmen wie Pixelz rationalisieren, indem Sie in der Lage sind, Ihnen gleich die Bildbearbeitungs-Richtlinien für Ihre Plattform zu Verfügung zu stellen.

Bild Richtlinien helfen Ihnen, das Beste aus jeder Produktliste zu machen und Nachbearbeitung zu minimieren, sodass Sie mehr Zeit haben sich auf den Verkauf zu konzentrieren und Ihre Strategien zu überdenken, PR & Kommunikation zu verwalten und andere Geschäftsbereiche, die Ihre Aufmerksamkeit benötigen, zu optimieren. Aus diesem Grund ist es wichtig, über Änderungen von Richtlinien und Produktbilder-Trends informiert zu bleiben – weil Kunden kein Produkt mit einem hässlichen oder out-of-style Produktbild kaufen wollen.

Wenn Sie herausragende Produktfotos erstellen, die auch den strengen Bild-Richtlinien standhalten, werden Ihnen ihre Kunden nicht nur danken, dass sie ihnen wunderbare und konsistente Shopping-Erlebnisse liefern, im besten Fall werden sie auch Ihre Seiten und Produkte auf ­Social Media teilen. Sie wissen, was das bedeutet, halten Sie ihren Spickzettel also immer bereit!