Background

Pixelz Blog

Erhalten Sie einen Einblick in die Produktfotografie, Nachbeareitung und optimale Vorgehensweisen in Sachen E-Commerce-Produktbilder.

Produktbild-Anforderungen von Amazon: Hier ist alles was Sie darüber wissen müssen


Main Image
Wenn Sie ein etablierter E-Einzelhändler sind, dann haben Sie sich wahrscheinlich schon mit den Produktbild-Anforderungen für E-Commerce-Markt-Plattformen wie Amazon, eBay und Google Shopping vertraut gemacht. Wenn Sie aber neu in der Branche sind, sollten Sie Folgendes wissen: ­eCommerce-Plattformen fordern Online-Händler in der Regel dazu auf, bestimmte Produktfoto-Richtlinien einzuhalten, um eine gleichbleibende, saubere Optik zu erhalten und das Einkaufserlebnis der Kunden zu optimieren. Bei jedem Verkäufer, der diesen Richtlinien nicht folgt, werden die Produktlisten ausgeblendet oder/und sogar das Verkäuferkonto ausgesetzt, bis diese erfüllt sind. Das ist also eine ernste Angelegenheit!

Was die ganze Sache erschwert, ist, dass diese Plattformen im Vergleich zueinander in der Regel leicht unterschiedliche Bild-Richtlinien haben – und sie sind stetig im Wandel. Es kann sich schwierig gestalten, über neue Updates zu Bild-Richtlinien immer auf dem neusten Stand zu bleiben.

Machen Sie sich keine Sorgen! Hier bei Pixelz EMEA (haftungsbeschränkt) werden wir Sie auf dem Laufenden halten und Ihnen helfen, Ihre Bilder richtig und perfekt zu gestalten, um auf diesen Marktplätzen zu verkaufen, wie z. B. Amazon, die vor Kurzem die Anforderungen für Schmuck Produktbilder aktualisiert haben.

Hier sehen Sie Amazon-Liste der allgemeinen Richtlinien für die Produktfotografie zu sehen:

  • Ränder, Texte, Logos, Wasserzeichen und Schaufensterfiguren sind nicht akzeptabel.
  • Die empfohlene Größe für Fotos ist 2560 px breit, das absolute Minimum für Bekleidung ist 1001 px auf der längsten Seite und das absolute Minimum für alle anderen Produkte ist 500 px auf der längsten Seite.
  • In jedem Foto sollte mindestens 85% vom Bild mit dem Produkt selbst ausgefüllt werden.
  • Der Hintergrund sollte rein Weiß (RGB 255.255.255) sein.

Wie wir bereits erwähnt haben, ist das letzte große Update in der Schmuck-Kategorie gewesen. Die Änderungen beinhalten Parameter wie die Mindestgröße, sie ist nun 1001 Pixel, maximale Größe 2100 Pixel und Zoom-Aktivierung bis zu 1000 Pixel.

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Zusammenfassung der Amazon-Bildanforderungen der jeweiligen Produktkategorien, einschließlich der neuesten Updates:

Image Alt

Als Online-Händler ist die Verfolgung der Bildanforderungs-Updates entscheidend für den Unternehmenserfolg. ­Die Nichteinhaltung der Bildvorgaben kann zu Vertragsstrafen und Beschränkungen führen, welche auf Ihr Amazon-Konto gelegt werden. Ihre Bilder und Listen könnten sogar von der Öffentlichkeit “ausgeblendet” werden! Das Festhalten an Amazon’s Bildrichtlinien ist also in Ihrem Interesse. Es ist ja kein Geheimnis, dass hervorragende Produktfotos wesentlich zur Entscheidung der Kunden, ein Produkt zu kaufen oder weiterzuklicken, beitragen.

Wenn es Ihnen schwerfällt, Ihre Produktfotos so zu bearbeiten, dass Sie den neuen Bild-Richtlinien entsprechen, sollten Sie Ihre Bilder unseren fachkundigen Fotospezialisten. anvertrauen, die können Ihnen helfen, diesen Anforderungen in Rekordzeit gerecht zu werden!