Background

Pixelz Blog

Erhalten Sie einen Einblick in die Produktfotografie, Nachbeareitung und optimale Vorgehensweisen in Sachen E-Commerce-Produktbilder.

Glas: So machen Sie die besten Fotos für den E-Commerce


Main Image

Das Fotografieren von Glas, ist notorisch schwierig für die DIY Produktfotografie. Ihre ersten Versuche werden warscheinlich dazu führen, dass Ihr eigenes Spiegelbild Sie aus Ihren Bildern anstarrt, oder mit schlecht definierten Kanten und unsichtbaren Details.

Keine Sorge. Glasprodukte sind eine Herausforderung, aber es ist eine überwindbare Hürde; es braucht nur ein wenig Know-how und die richtige Planung und Sie werden schöne Glasproduktbilder erlangen. Befolgen Sie diese Ratschläge, um Beleuchtung, Kameraeinstellungen und die Nachbearbeitung für Glas-Produktfotos zu meistern.

Beleuchtung

Fotografie ist ganz wörtlich genommen, die Erfassung von Licht; wenn Sie lernen, wie Sie Licht steuern, können Sie unter fast allen Umständen schöne Bilder schaffen. Es gibt drei bewährte und effektive Licht-Setups für das Fotografieren von reflektierenden Produkten:

Hintergrundbeleuchtung, Beleuchtung von der Seite und doppelte Beleuchtung von oben. Ihre Wahl wird von dem Produkt abhängen.

Hinterleuchtung, seitliche Beleuchtung und doppelte Deckenbeleuchtung sind wirksam Setups für die Fotografie von reflektierenden Produkten.

Hinterleuchtung, seitliche Beleuchtung und doppelte Deckenbeleuchtung sind wirksam Setups für die Fotografie von reflektierenden Produkten.

Lesen Sie diesen Leitfaden für detaillierte Anweisungen, wie Sie Produkte, wie Glas, Metall und Schmuck am effektivsten beleuchten und fotografieren.

Wenn Sie nicht allzu vertraut sind mit Beleuchtung in der Produktfotografie, sollten Sie unsere Beleuchtungs-Equipment 101 Anleitung lesen. Das hilft Ihnen, die richtige Ausrüstung für Ihre Shootings zu finden, wie zum Beispiel, wo man am besten einkaufen kann, was Sie kaufen und was Sie mieten sollten und Abhilfen, wenn Sie nur ein kleines DIY Budget haben.

Bei einigen Setups kann es von Vorteil sein, einen Leuchtkasten zu benutzen, um Licht zu streuen. Sie können diese für Euro 35- Euro 120, je nach Größe und Qualität, kaufen. Wenn Sie ein wenig Zeit haben, können wir Ihnen aber auch zeigen, wie man sie viel billiger selbst baut.

Ein DIY Leuchtkasten für die Produktfotografie kann ein effektiver Diffusor für weiches Licht sein.

Ein DIY Leuchtkasten für die Produktfotografie kann ein effektiver Diffusor für weiches Licht sein.

Folgen Sie dieser Anleitung um einen DIY Leuchtkasten zu erstellen, nur mit einen Karton und weißem Papier.

Muster-Beleuchtung, Kameraeinstellungen und Nachbearbeitung für die Glas-Produktfotografie.

Kameraeinstellungen

Passen Sie Ihre Kameraeinstellungen auf Ihre Beleuchtungsgegebenheiten an. Sie sollten die Blende, ISO und Weißabgleich wählen, die die detailliertesten Aufnahmen bieten.

Passen Sie Ihre Blende, ISO und Weißabgleich dem Licht-Setup an.

Passen Sie Ihre Blende, ISO und Weißabgleich dem Licht-Setup an.

Für eingehende Untersuchungen dieser Merkmale, lesen Sie unser Tutorial für Kameraeinstellungen, finden Sie Vergleiche von Blenden F-Stopp-Einstellungen, und schauen Sie sich auch unsere Demonstration an, wie Sie die richtige ISO für Produktfotografie wählen.

Kurz gesagt, passen Sie den Weißabgleich Ihrer Lichtquelle (wie Blitzlicht) an. Sie können in der Regel Ihrem Auto-Weißabgleich vertrauen, wenn Sie ein ungutes Gefühl beim manuellen Einstellen haben. Konzentrieren Sie Ihre Kamera auf ein klar definierten Bereich, wie Details oder den Außenkanten.

Fotografieren Sie im manuellen Modus und verwenden eine voll fokussierende Blende wie f / 16 oder höher. Verwenden Sie eine niedrige ISO-Einstellung, wie ISO 100, um Details zu erfassen. Wenn Sie Ihr Bild überbelichten wollen (ausblasen), müssen Sie die Verschlusszeit verlangsamen, unter Ihrer Belichtungsmesser-Empfehlung.

Nachbearbeitung

Egal wie vorsichtig Sie sind, Flecken, Reflexionen und andere Fehler machen manchmal trotzdem ihren Weg ins Bild. Sie können sie in der Nachbearbeitung entfernen und auch weitere Bildbearbeitungen nutzen, um Ihre Produktbilder für das Web zu optimieren.

Die Nachbearbeitung wird eine saubere, einheitliche Darstellung gewährleisten.

Die Nachbearbeitung wird eine saubere, einheitliche Darstellung gewährleisten.

Eine konsistente Darstellung macht es einfacher auf Ihrer Ihre Website zu surfen und hat weniger Ablenkungen für Kunden. Es ist effektiv einen einheitlichen Hintergrund (meist weiß), Zuschnitt, Ränder und Ausrichtung zu verwenden. Wenn Sie Ihr Produkt in verschiedenen Plätzen auflisten, viele Marktplätze und Plattformen haben strenge Richtlinien für Bilder. Schauen Sie sich diesen Produktbild-Spickzettel für gemeinsame Bildanforderungen auf E-Commerce-Plattformen an.

Kostengünstige Software wie Adobe Lightroom und Photoshop können Ihren Arbeitsablauf effizienter gestalten und Bildbearbeitungsfunktionen durchführen, sowohl in der Masse , als auch auf einzelnen Bildern. Sie können beim fotografieren mit Lightroom tethern, die Kamera direkt mit dem Computer verbbinden, für einen extrem effizienten Workflow.

Tethering mit Lightroom wird helfen, den DIY-Fotografie-Workflow zu optimieren.

Tethering mit Lightroom wird helfen, den DIY-Fotografie-Workflow zu optimieren.

Lightroom ist speziell für Fotografen und bietet benutzerfreundliche Tools, um gemeinsame Änderungen schnell und in der Masse durchzuführen. Es hat auch sehr hilfreiche organisatorische Funktionen. Photoshop kann fast alles, was in Lightroom möglich ist. Photoshop kann noch viel mehr, hat aber auch eine viel viel steilere Lernkurve. Vergleichen Sie diesen Lightroom Massen-Bearbeitungs-Leitfaden und den Photoshop “Actions” Leitfaden, um ein Gefühl für die Unterschiede zu bekommen.

Sie müssen aber nicht zwischen den Programmen wählen: Adobe bündelt sie zusammen in einem 11,89 € / mo Paket, der “Creative Cloud Photography” Plan genannt.

Minimieren von Reflexionen und definieren von Details: lernen, wie man die Glas-Produktfotografie…

Wenn Sie nicht die Zeit, das Geld oder den Wunsch haben, Produktbilder selbst zu bearbeiten, sollten Sie Outsourcing Ihrer Nachbearbeitung erwägen. Pixelz bietet leistungsstarke und intuitive Tools, um Bestell-Spezifikationen für die Bearbeitetung von Bildern zu definieren. Die 24-Stunden-oder-weniger Turnaround-Garantie, hilft Ihnen, Ihre Bilder vom Studio schneller ins Web zu bekommen, und mit der kostenlosen Testversion können Sie es ohne Risiko ausprobieren.

Wie fotografieren Sie Glasprodukte? Haben Sie irgendwelche Tipps oder sind da Herausforderungen, mit denen Sie Hilfe benötigen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen!