Background

Pixelz Blog

Erhalten Sie einen Einblick in die Produktfotografie, Nachbeareitung und optimale Vorgehensweisen in Sachen E-Commerce-Produktbilder.

Ghost Mannequin Fotografie Teil II: Bearbeiten Sie Ihre Bilder Mit Diesem 3D-Effekt Um Mehr Zu Verkaufen


Main Image

Befolgen Sie diese Schritte um Ihre Bekleidungsartikel-Fotos überirdisch aussehen zu lassen!

Schaufensterfiguren für Ihre Produktbilder zu nutzen, ist eine effiziente und kostengünstige Möglichkeit um Ihre Produkte zu fördern.

Schaufensterfiguren zeigen die Passform Ihrer Bekleidungsprodukte besser, das hält Ihre Produktbilder konsistent und lässt sie professioneller erscheinen. Allerdings können Schaufensterfiguren als störend empfunden werden, sodass es eine gute Alternative ist, den ­Ghost-Mannequin-Effekt für Ihre Produktbilder zu erwägen, wie hier gezeigt:

Image Alt

Auf den ersten Blick sieht diese Art von Bild aus als wäre sie schwer zu reproduzieren. Es ist wichtig zu verstehen, wie Sie Ihre Produkte fotografieren müssen, um den Nachbearbeitungsprozess effizienter zu gestalten.

Erstellen ­eines Ghost-Mannequin-Effekt ist eigentlich ganz einfach, Sie müssen nur die richtige Nachbearbeitungs-Software (z.B. Adobe ­Photoshop) besitzen und Ihre Produkte richtig fotografieren. Sie können diese Arbeit aber auch outsourcen zu professionellen Editoren, sie werden ­Ihre Ghost-Mannequin Bilder binnen 24 Stunden wieder bekommen, fertig bearbeitet und bereit zu verkaufen.

Um diesen gewünschten Effekt zu erzielen, wird ein einfaches Verfahren verwendet, das aus der Kombination von zwei Bildern des Produkts besteht.

Werfen Sie einen Blick auf die beiden “Basis” Bilder (in diesem Fall die Rückansicht eines T-Shirts), die wir benutzt haben, um ­unser Ghost-Mannequin Beispiel zu erstellen:

Image Alt

Nutzen Sie die geeigneten Produktaufnahmen Ihres Bestandes (z.B. eine bekleidete Schaufensterfigur und ein ‘Top-Down-Foto’ von Ihrem Produkt, welches auf links gezogen ist und flach ausgelegt wurde) und befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Ihren eigenen Ghost Mannequin-Effekt in ­Photoshop zu erstellen:

Schritt Eins: Öffnen Sie Ihre Dateien in Photoshop und erstellen Sie Schichten.

Zunächst öffnen Sie das Foto mit der Schaufensterfigur und das Top-Down-Foto in ­Photoshop. Wählen Sie Ihr Schaufensterfigur-Foto und eine neue Hintergrundebene. ­Füllen Sie die neue Ebene mit weiß; sie wird als Gesamthintergrund dienen, wenn Sie fertig sind. Es ist hilfreich, Ihre Schichten zu kennzeichnen, sodass Sie sie auseinanderhalten können und organisiert bleiben.

Schritt Zwei: Verwenden Sie ein Auswahl-Werkzeug, um das Kleid im Schaufensterfigur-Foto zu markieren.

Jetzt ist es Zeit, eine Auswahl um das Produkt in Ihrem Schaufensterfigur-Foto zu ziehen. Zoomen Sie ein und wählen Sie Ihr Lieblings-Auswahl-Werkzeug: schnelle Auswahl, Lasso oder Zauberstab. Alle drei können Ihnen helfen, Ihre gewünschte Auswahl durchzuführen. Denken Sie daran beim Fotografieren mit einem weißen Hintergrund zu arbeiten. Durch den Farbunterschied zwischen dem Produkt und dem Hintergrund ist es in den meisten Fällen relativ einfach, die Schaufensterfigur aus dem Foto zu entfernen.

Schritt Drei: Verfeinern und platzieren Sie Ihre Maske.

Sobald Sie das gesamte Produkt ausgewählt haben, verfeinern Sie Ihre Maske dicht und fein, sodass Sie den gesamten Hintergrund und die Schaufensterfigur komplett entfernen können. ­Machen Sie das mit dem Werkzeug ‘Kanten verfeinern’ in der Menü-Selektion. Klicken Sie im Dialogfeld auf ­OK ‘Kanten verfeinern’ und legen Sie dann die Maske auf Ihre T-Shirt-Schicht. An diesem Punkt sollten Sie Ihr Produkt frei schwebend auf dem weißen Hintergrund sehen, welchen Sie am Anfang erstellt haben. Wenn nötig, verfeinern Sie die Maske etwas mehr und / oder verfeinern Sie die Produktkanten nochmal, um ein schönes sauberes Aussehen zu erreichen.

Schritt Vier: Wiederholen und pflegen Sie die vorherigen Schritte in dem Top-Down-Foto ein.

Jetzt ist es Zeit, in den 2.Gang zu schalten, wiederholen Sie die Schritte eins, zwei und drei auf dem Top-down-Produktbild. Diese Art von Produktfoto wird auf den ersten Blick ein wenig seltsam erscheinen, aber es zu haben um damit zu arbeiten ist wichtig; Fotografieren des Produktes auf links ermöglicht es Ihnen, die Innenrückseite des Kleides zu zeigen, die Vollendung der Ghost Mannequin Illusion. Wir versprechen, dass es am Ende gut aussehen wird! Erstellen Sie eine neue Ebene, wählen Sie das Produkt, und erstellen und verfeinern Sie Ihre Maske.

Schritt Fünf: Kombinieren Sie die Bilder.

Wenn beide Bilder feine, saubere Masken enthalten, ziehen Sie die Maske aus dem Top-down-Bild über das Ghost Mannequin Produktbild. Organisieren Sie die Schichten, sodass das Top-down-Bild niedriger als das Schaufensterfigur-Foto ist. Dann starten Sie die Positionierung der Top-down-Schicht und passen die Proportionen an, sodass es in eine abgerundete Kurve passt, perfekt hinter der Ghost Mannequin Schicht, knapp unterhalb der Schulter.

Schritt Sechs: Entfernen Sie unnötige Teile der Top-down-Schicht.

An diesem Punkt ist es eine gute Idee Ihre ­Ghost- Mannequin-Schicht zu “verstecken” und die nicht benötigten Teile der Top-down-Schicht auszubürsten. Sie brauchen eigentlich nur den Halsausschnitt mit dem Dreieck zwischen den Schultern zu behalten. Der String über dem Rücken wird auch gezeigt. Es ist wichtig, daran zu denken, dieses Stück in dem Top-down-Bild zu entfernen, weil es ja bereits im ­Ghost-Mannequin-Foto zu sehen ist. Sobald Sie alles dies überprüft haben, verifizieren Sie nochmals das die Schichten sauber und richtig ausgerichtet sind.

Schritt Sieben: Schatten einfügen und speichern.

Schließlich sollten Sie noch einen Schatten zwischen den beiden Schichten einfügen, um dem Produkt eine gewisse Tiefe zu geben, dann speichern Sie eine Kopie der ­Photoshop-Datei mit allen Ebenen intakt, nur um sicher zu sein. Sobald Sie die Layer-Datei gespeichert haben, glätten oder fusionieren alle Schichten zusammen und speichern Sie das Bild wieder als eine andere Datei. Dieser letzte Schritt wird Ihr Bild professionell und realistisch aussehen lassen.

Brauchen Sie ein wenig zusätzliche Beratung? In dem Tutorial unten finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Prozess.

Wie Sie sehen, können Sie unter Berücksichtigung dieser Schritte Ihren eigenen professionellen ­Ghost-Mannequin-Effekt für Ihre Bekleidungs-Produktbilder erzeugen.

Wenn Sie Ihre Fotos, mit diesem intelligenten 3-D-Effekt, in 24 Stunden oder weniger fertig haben wollen, können Sie uns die Fotos übermitteln und wir werden diese Arbeit gerne für Sie übernehmen. Kontaktieren Sie unser Kundenservice-Team, um mehr über diese Funktion zu erfahren.

Denken Sie daran, dass dieser Effekt auf Ihren Produkt-Bildern nicht nur Ihre Produkte attraktiver und einzigartig aussehen lässt, es wird außerdem auch das Aussehen Ihres Online-Shops zu einem sehr professionellen Niveau bringen.