Background

Pixelz Blog

Erhalten Sie einen Einblick in die Produktfotografie, Nachbeareitung und optimale Vorgehensweisen in Sachen E-Commerce-Produktbilder.

Resultat

Ihre Suche ergab keinen Treffer. Bitte versuchen Sie es erneut!

Ausrichten: Wie Sie Ihre Bekleidungs-Produktbilder Stimmig Ausrichten


Main Image

Lernen Sie in diesem kurzen Tutorial wie Sie Ihre Bekleidungs-Produktbilder ausrichten wie ein Profi!

Zwei der größten Fehler im Einzelhandel ­e-Commerce sind unverhältnismäßige Produktbilder und die ungenaue Ausrichtung. Es gibt viele Möglichkeiten, um Ihre Bekleidungs-Produktbilder je nach Markenaufbau und Vorlieben auszurichten, aber eines bleibt klar: Konsistenz ist der Schlüssel in der Produktfotografie. Durch die Entwicklung von Leitlinien für die konsequente Ausrichtung und deren Einbindung in den Fotografie-Workflow werden Ihre Bilder in Ihrem Inventar konsequent und es wird wesentlich einfacher, für eine zweite Partei, wie Pixelz einzuschreiten und Hilfe zu leisten, wenn Sie sie brauchen.

Fahren Sie fort, um zu sehen, wie etwas so einfaches wie die Ausrichtung der Produktfotos, diese auf Ihrer E-Commerce-Website schlüssig aufeinander abstimmt.

1. Legen Sie die Ausrichtungs-Standards fest

Als Erstes müssen Sie die Ausrichtungs-Standards für Ihre Bekleidungsproduktfotos festlegen. Mit diesen Richtlinien, mit konsequenter Ausrichtung, gleichbleibendem Zuschnitt und Proportionen, die dann für alle Team-Mitglieder zugänglich sind die in den ­Bildnachbearbeitungs-Workflow eingebunden ­sind, können Massenbildanfragen schnell bearbeitet werden. Unter Berücksichtigung dieser Fragen erstellen Sie Ihre standardisierten Richtlinien: Wie ist die Größenanforderung für Bilddateien? Die Größe basiert auf den technischen Daten der Website, die Sie für den Verkauf Ihrer E-Commerce-Produkte nutzen werden. Es kann variieren, aber am häufigsten genutzte Größe beginnt mit nicht weniger als ­1000px x ­1000px und 72 dpi. Wahrscheinlich werden die Fotos Ihrer Kamera erheblich größer sein, und das ist auch gut so. In der Nachbearbeitung ist die Größenänderung ein wichtiger Bestandteil um die Fotos Web bereit zu machen. Überprüfen Sie Ihre E-Commerce-Plattform und auch die Marktplätze, in denen Sie ihre Produkte verkaufen werden, um die Einstellung Ihrer Bild-Richtlinien festzulegen. Um welches Produkt handelt es sich bei der Ware, die Sie auf der E-Commerce-Seite vorstellen? Diese Frage ist ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung, wie Sie auf Ihrer Webseite die Produkte ausrichten sollten. Beim Verkauf von Zubehör, wie Schuhe, Schmuck oder Handtaschen, haben Sie mehrere Möglichkeiten der Ausrichtung. Sie können Ihr Produkt zentrieren oder an der Unterkante auszurichten. Zum Beispiel, Schuhe und Geldbörsen an der Unterseite des Rahmens des Bildes ausgerichtet, sehen ­im einzelnen Bild zu niedrig angeordnet aus, aber auf Ihrer Website aufgereiht wirken sie sortiert, abgestimmt und konsequent, Ihre Produkte werden hervorragend aussehen. Bekleidung auf der anderen Seite braucht manchmal spezielle Liebe zum Detail, bei der Ausrichtung müssen Sie sicherzustellen, dass Ihr Produkt genau mittig im Bild zentriert ist, gleichzeitig aber auch von oben nach unten richtig ausgerichtet ist. Wie müssen die Bilder ausgericht werden? Möchten Sie Ihre Bilder oben, in der Mitte oder unten ausrichten? Im Fall von Bekleidung wird das Ausrichten auf einer proportionierten Kontur eines Körpers helfen, alle Bilder konsistent von den Schultern bis zu den Hüften und runter zu den Knöcheln auszurichten: von oben nach unten. Von hier ist es wichtig, das Produkt im Rahmen zu zentrieren. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für schlechte Ausrichtung:

2. Erstellen Sie eine Ausrichtschablone

Alignment Apparel Garments

Erstellen einer Infografik, wie oben abgebildet, ist eine tolle Möglichkeit, ihre Ausrichtungsstandards den Inhouse-und Outsourcing Redaktion(­en) zu kommunizieren. Wenn Sie Ihre Bilder auf diese Weise auszurichten, ist es wichtig, dass Sie diese Infografiken konsequent nutzen, auch auf allen zukünftigen Bildern.

Für eine einfache Sicht auf die Ausrichtung nutzen Sie das Führungs-Werkzeug in ­Photoshop beim Einrichten Ihrer Bilddatei. Hier sehen Sie, Führungen im Abstand von 2 cm von jeder Seite oben nach unten und im Rahmen zentriert. Von hier aus positionieren Sie das Produkt innerhalb dieses Rahmens bei Ausrichten des oberen oder unteren Randes des Produkts, nach den Richtlinien der Höhe. Am besten ist es, Ihr Produkt in diesem Rahmen zu halten und diese Linien nicht zu überschreiten, das gibt Ihrem Produkt genug Raum zum Atmen und wirkt lebendig. Danach legen Sie jedes Bild des Produktes innerhalb dieses Rahmens auf einer neuen Image-Datei an, weiterhin unter der Berücksichtigung von den von Ihnen gewählten Richtlinien.

3. Fotografieren Sie Ihr Produkt

Jetzt ist es Zeit für Sie, Ihr Produkt oder Ihre Produkte zu fotografieren, unter Berücksichtigung der Methode, die Sie für Ihre Bilder gewählt haben. Es gibt verschiedene Methoden des Stylings für Ihre Bekleidungs-Produktbilder: mit einer Schaufensterfigur oder einem Model. Wählen Sie, die Methode, die Sie für Ihre Website verwenden wollen. Wenn Sie arbeiten, stellen Sie sicher, dass Sie genug Platz um alle Seiten des Produktes lassen, sodass dieBilder später zugeschnitten und auf Ihre Standards ausgerichtet werden können.

4. Umsetzung Ihrer Standards in die Praxis

Wenn Sie Ihre Bilder und Richtlinien haben, sollten Sie die gewählten Ausrichtungs-Standards während der Nachbearbeitung konsequent auf Ihren Bilder anwenden, um Ihre Bilder webfähig zu machen. Wenn Sie ein bisschen mehr Hilfe benötigen, sehen Sie sich das folgende Video an, Sie finden eine ausführliche Anleitung zum Beschneiden und begradigen von Bildern unter Berücksichtigung der festgesetzten Normen und mithilfe der Infografik oben.

  1. 1. [Datei> Neu] Erstellen Sie ein neues Dokument mit Ihren bestimmten Dateigrößenangaben, um die Produktfoto-Ausrichtungen zu starten.
  2. 2. [Drag & Drop Ausrichtungsrichtlinien] Ziehen Sie Ihre Richtlinienvorlage auf das neue Dokument, so können Sie ganz einfach Ihr Produkt darauf ausrichten. Um Ihr Produkt unter der Richtlinienvorlage zu sehen, machen Sie diese Ebenen ein wenig transparenter, indem Sie die Deckkraft reduzieren.
  3. 3. [Drag & Drop Produktbilder] Ziehen Sie Ihre Produktbilder auf dieses Dokument und passen Sie die Größe auf die Richtlinien im Dokument an.
  4. 4. [Ausrichten mit Infografik] Sobald Sie die Größe Ihres Produktes angepasst haben, richten Sie es an der Infografik aus, indem Sie alle Punkte auf die Körperproportionen anpassen. Stellen Sie sicher, dass der Hals, die Hüften und Arme des Kleidungsstücks genau angepasst sind, um alle Bilder in der gleichen Weise an der gleichen Stelle auszurichten.
  5. 5. [Wiederholung] Machen Sie dasselbe für die anderen Bilder in Ihrem Produkt-Set. Alle neuen Bilder sollten auch weiterhin an diesem Dokument ausgerichtet werden, sodass alle Ihre Bilder in Zukunft kohäsiv bleiben.

Der E-Commerce Einzelhandel ist ein visuell getriebener Markt und Ihre Produktbilder sind der führende Faktor im Verkauf dieser Artikel. Durch die konsequente Ausrichtung Ihrer Produkte in der E-Commerce-Bilderwelt lassen Sie sie perfekt erscheinen, Ihre Website wirkt kohäsiv und gut zusammengestellt. Ihre Kunden werden mit Ihren Leistungen zufrieden sein und letztlich wieder zurückkehren.

Machen Sie sich und Ihre Kunden glücklich!