Background

IN DÄNEMARK GEGRÜNDET,
JETZT VOR ORT GEFUNDEN

Thomas Janus Tejs

Pixelz wurde von drei dänischen Unternehmern gegründet, die müde waren, mit der Nachbearbeitung von Bildern, immer wieder auf die gleichen frustrierenden Probleme zu stossen. Sie grüdeten Pixelz um es zu lösen.

Thomas Kragelund, Mitbegründer einer E-Commerce-Agentur im Jahr 1999. Wo er Sysadmin-Assistent Janus Matthesen und Designer Tejs Rasmussen schnell noch dazu genommen hat.

Gemeinsam wuchsen sie, über mehr als ein Jahrzehnt, zu einem Branchenführer. Sie starteten und unterstützten tausende von Websites für Marken und Online-Händler eine Vielzahl von Produkten zu verkaufen.

Design und Technik konnten die meisten der Engpässe lösen, auf die Sie gestoßen sind, aber ein Problem tauchte immer wieder auf: Produktbilder.

Die Bedeutung der E-Commerce Produktfotografie kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Allerdings ist die Produktfotografie teuer und Nachbeareitungs-Software verfügt über eine steile Lernkurve. Um noch eine Herausforderung hinzuzufügen, kommen Bilder oft in saisonalen Wellen: Die täglichen Bedürfnisse sind von Monat zu Monat erheblichen Schwankungen unterlegen.

Marken und Händler investierten enorme Mengen an Geld, um schöne Bilder zu erzeugen, konnten sie dann aber nicht effizient genug ins Internet stellen. Wertvolle Betriebsgüter saßen ungenutzt, Opfer eines quälend langsamen Workflows, oder sie landeten letztendlich nicht optimiert im Netz.

Es gab schlichtweg keine einfache Lösung für Kunden, Produktbilder zu optimieren. Es gab keine kostengünstige Möglichkeit, Produktbilder konsequent, schnell und professionell bearbeiten zu lassen.

Die drei Dänen waren nicht zufrieden mit einem solchen nervig, ineffizienten Status quo. Mit der Unterstützung von großen Mengen an Koffein, begannen sie, die Probleme zu lösen, die später dann zu Pixelz führten.